Abschied vom Seestern

seestern-6

Sie hat nur einen großen Wunsch: Die Klinke vom Haupteingang des Seesterns, die möchte Petra Rossow gern mit nach Hause nehmen. Denn ihr Herz hängt an diesem Haus.

Der Seestern. Fast 20 Jahre war Petra Rossow hier angestellt, war die Seele des Hauses. Hat vom Zimmerservice bis zur Küche den Laden in Schwung gehalten, wie die 42-Jährige erzählt. Als das Hotel 1997 eröffnet wurde, war sie schon dabei: „Ich habe damals mit eingeräumt. Nun räume ich aus.“ Ein bisschen Wehmut schwingt in ihrer Stimme mit. Denn den Seestern gibt es nicht mehr. Auch das Haus wird es bald nicht mehr geben. In diesen Tagen wird es abgerissen.

DAS AHLBECK HOTEL & SPA vergrößert sich

Petra Rossow freut sich aber schon auf das Neue, was dann dort entstehen wird und von dem Sie wieder ein Teil wird. DAS AHLBECK HOTEL & SPA baut an die Stelle des Seesterns 28 schicke und moderne Design-Suiten und in der 1. Etage einen großen Wellness-Bereich mit Meerblick. Ins Erdgeschoss kommen Läden und eine Bar. Und der Ahlbäcker erhält endlich sein eigenes Verkaufsgeschäft. „Eine Erweiterung, mit der wir zukunftsfähig bleiben und durch die unser Haus noch außergewöhnlicher und schöner wird“, ist einer der drei Inhaber Heijo Bohlen von der Erweiterung unseres 4-Sterne-superior Hotels überzeugt.

rossowIm Gedächtnis bleiben für Petra Rossow die viele, schönen Erinnerungen: Die Stammgäste, die manchmal nur vorbeikamen, um zu schauen, wie es ihr geht oder das Paar, dass seinem Liebesakt so leidenschaftlich gefrönt hat, dass es durch das ganze Haus zu hören war. „Da sind schon schöne und einige skurrile Geschichten dabei“, lacht sie.

Die Klinke, die stellt Petra Rossow sich zuhause in die Vitrine: „Ich habe sie in den vergangenen Jahren so oft angefasst, dass ich sie gern als Andenken erhalten möchte.“

Erhalten bleiben, werde auch ich Ihnen. Mein Name ist übrigens Sandra. Von mir werden Sie künftig mehr Geschichten über unser Haus und über den Neubau lesen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s